Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Trotz aller Strapazen kann der Strongman-Run Familie Jücker nicht schocken

Leichtathletik

WERNE/WEEZE Die dreckigen Klamotten liegen zum Einweichen in der Badewanne, die Oberschenkel schmerzen noch, aber die Euphorie ist ungebrochen. Lothar (55), Benedikt (22) und Andreas Jücker (21) quälten sich am Sonntag beim Strongman-Run – und haben immer noch nicht genug.

von Von Alexandra Neuhaus

, 20.04.2010
Trotz aller Strapazen kann der Strongman-Run Familie Jücker nicht schocken

Vor dem Start hatten sie noch gut lachen: Benedikt, Lothar und Andreas Jücker (v.l.).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden