Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Rodeln

Frankfurt/Main. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die ersten 43 Athleten für die Winterspiele in Südkorea nominiert. Das zehnköpfige Rodelteam für Pyeongchang wird dabei von den Sotschi-Goldmedaillengewinnern Natalie Geisenberger und Felix Loch angeführt.mehr...

Oberhof. Die Olympia-Form der Rodler wird immer besser. Die Frauen überzeugen auf der ganzen Linie, die Doppelsitzer sind doppelt in der Erfolgsspur unterwegs und bei den Männern überragte Felix Loch mit seinem achten Sieg nacheinander auf der Oberhofer Bahn.mehr...

Oberhof. Die Form der Rodler steigt weiter. Die Frauen überzeugen auf der ganzen Linie, bei den Doppelsitzern kommt es wieder zu den heißen Duellen zwischen dem thüringischen Weltmeister-Duo und den bayerischen Olympiasiegern.mehr...

Königssee. Mit gleich zwei Dreifacherfolgen sind die deutschen Rodler mit starker Ausbeute ins Olympia-Jahr gestartet. Cheftrainer Loch war vor allem erleichtert über das Doppelsitzer-Duo Wendl/Arlt. Juniorin Tiebel überraschte. Aber es gab auch Enttäuschungen am Königssee.mehr...

Königssee. Mit gleich zwei Dreifacherfolgen sind die deutschen Rodler mit maximaler Punktzahl ins Olympia-Jahr gestartet. Cheftrainer Loch war vor allem erleichtert über die zuletzt schwächelnden Olympiasieger Wendl/Arlt. Für die Überraschung sorgte Juniorin Tiebel.mehr...

Königssee. Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt haben beim deutschen Dreifacherfolg auf ihrer Heimbahn am Königssee ihr erstes Weltcuprennen in diesem Olympia-Winter gewonnen. Die Doppelsitzer, die bislang nur das Sprintrennen in Winterberg siegreich gestalten konnten, verwiesen mit 0,134 Sekunden Vorsprung das Thüringer Duo Toni Eggert und Sascha Benecken auf Rang zwei. Für die Weltcupführenden war es die erste Niederlage nach bislang fünf Siegen in fünf Rennen. Auf Rang drei kamen die Sauerländer Robin Geueke/David Gamm.mehr...

Königssee. Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt haben beim deutschen Dreifacherfolg auf ihrer Heimbahn am Königssee ihr erstes Weltcuprennen in diesem Olympia-Winter gewonnen.mehr...

Berlin. Der Rodel-Weltverband FIL hat im Fall der russischen Rodler Albert Demtschenko und Tatjana Iwanowa seine erheblichen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Olympia-Sperren durch das IOC bekräftigt.mehr...

Berlin. Das IOC gerät nach seinen Sanktionen gegen russische Sportler im Doping-Skandal weiter unter Rechtfertigungsdruck. Die Weltverbände der Rodler sowie der Bob- und Skeletonpiloten halten die Beweislage für nicht ausreichend.mehr...