Diese Meldung bekommen viele, die die Corona-Warn-App geladen haben. Aber wie ist mit ihr umzugehen?
Diese Meldung bekommen viele, die die Corona-Warn-App geladen haben. Aber wie ist mit ihr umzugehen? © Screenshot
Coronavirus

„1 Begegnung mit niedrigem Risiko“ – was meint die Corona-Warn-App damit?

Auch bei der Hotline des Kreisgesundheitsamtes Borken rufen verunsicherte Einwohner an, wenn ihre Corona-Warn-App „1 Begegnung mit niedrigem Risiko“ anzeigt. Was steckt hinter dieser Warnung?

Die Corona-Warn-App wird vom Robert-Koch-Institut für die deutsche Bundesregierung herausgegeben. Mittlerweile gibt es 15 bis 16 Millionen aktive Nutzer. So ist davon auszugehen, dass bei steigenden Infektionszahlen auch die Meldungen „Begegnung mit niedrigem Risiko“ öfter auftauchen.

Was bedeutet „1 Begegnung mit niedrigem Risiko“ ?

Meldung „im Prinzip nicht erforderlich“

Hat Warnung auch manchmal technische Gründe?

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.