Vollbremsung für die 18. Traumhochzeitstage: Am Mittwochmittag haben die Organisatoren die zweitägige Veranstaltung im Schloss abgesagt. Zuvor hatten etliche Aussteller ihre Teilnahme bereits zurückgezogen. © Greta Faßbender
Hochzeitsmesse

18. Ahauser Traumhochzeitstage stehen an: „Haben ein gutes Konzept“

Die Ahauser Traumhochzeitstage sollen trotz Corona Ende Oktober stattfinden. Dafür haben die Organisatoren ein 14-seitiges Hygienekonzept erarbeitet. Nun hofft man auf zwei tolle Tage.

Bereits zum 18. Mal sollen in diesem Jahr die Ahauser Traumhochzeitstage stattfinden. Trotz Corona haben die Organisatoren frühzeitig entschieden, dass sie das Event nicht ausfallen lassen wollen. Am Samstag, 24. Oktober, und Sonntag, 25. Oktober, dreht sich im Barockschloss alles um das Thema Hochzeit. Die Aussteller präsentieren unter anderem Trauringe, Brautkleider, Dekorationen und Einladungskarten. Auch ein Hochzeitssänger präsentiert sein Repertoire.

Maskenpflicht, Abstand und Entzerrung

Große Resonanz bei den Ausstellern

Info:

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite
Johannes Schmittmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.