Boris & Oskar: Boris Golubovic und Ansgar "Oskar" Niemöller spielen Lieder aus aller Welt. © privat
VfL-Open-Air

Adrenalin statt Corona: Musiker freuen sich Liveauftritte beim VfL

Der Corona-Winter war lang. Jetzt freuen sich Ahauser Musikerinnen und Musiker auf Liveauftritte. Der VfL lädt im August und September zu zwei Open-Air-Konzerten ein.

Der VfL Ahaus war schon im vergangenen Sommer ein Eisbrecher für die Kultur. Mit Open-Air-Konzerten schlug der Sportverein nach dem langen Corona-Winter eine Bresche für die Musik. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein. Am 28. August und am 4. September finden zwei Open-Air-Konzerte am VfL-Heim in Unterortwick statt.

Der VfL will damit wieder lokale Musiker unterstützen. Boris Golubocic ist das Bindeglied zwischen dem Sport und der Musik. Als hauptamtlicher Trainer und als Gitarrist war er doppelt vom Corona-Lockdown betroffen.

Endlich wieder auf der Bühne

Wichtiger als die Gage ist ihm und den anderen Künstlerinnen und Künstlern das Miteinander mit dem Publikum. „Wir konnten viele Monate nicht auftreten. Da fehlen nicht nur die Einnahmen. Da fehlt vor allem das Adrenalin, die Lebensfreude auf der Bühne, das Miteinander in der Musik. Ich freue mich riesig auf die Auftritte.“

Musikalische Weltreise mit Boris & Oskar

Boris Golubovic wird beide Konzerte als Gitarrist mitgestalten. Am Samstag, 28. August, lädt er gemeinsam mit dem Mundharmonikaspieler Ansgar „Oskar“ Niemöller zu einer musikalischen Weltreise ein. „Wir spielen Lieder aus der ganzen Welt“, sagt Boris Golubovic. Das Potpourri setzt sich zusammen aus Blues, Irish Folk, Musik aus Südamerika und vom Balkan. „Boris & Oskar werden das auf ihre ganz eigene Weise interpretieren“, verspricht Boris Golubovic.

Claudia Spiridigliozzi singt am Samstag, 4. September, Jazz, Pop und italienische Standards.
Claudia Spiridigliozzi singt am Samstag, 4. September, Jazz, Pop und italienische Standards. © privat © privat

Am Samstag, 4. September, tritt Boris Golubovic gemeinsam mit der Sängerin Claudia Spiridigliozzi auf. Auf dem Programm stehen Jazz, Pop und italienische Standards. Claudia Spiridigliozzi unterrichtet am Alexander-Hegius-Gymnasium und tritt als Sängerin in unterschiedlichen Bands auf. Bei VfL-Open-Air wird sie nur von Boris Golubovic begleitet, eventuell noch von einem Kontrabassisten.

Tickets gibt es nur nach Voranmeldung am Telefon oder per E-Mail. Der Eintrittspreis (10 Euro) wird abends an der Konzertkasse bezahlt. Ticketbestellungen sind ab sofort möglich im VfL-Büro unter Tel. (02561) 987330 oder per E-Mail an info@vflahaus.de. Einlass zu beiden Konzerten ist ab 19 Uhr. Die dann geltenden Coronaschutzbestimmungen werden berücksichtigt. „Welche das sein werden, das wissen wir heute noch nicht“, sagt Boris Golubovic.

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.