Ärztin aus Ahauser Krankenhaus positiv auf Coronavirus getestet

Coronavirus in Ahaus

Eine Ärztin, die im Ahauser Krankenhaus arbeitet, ist Ende vergangener Woche positiv getestet worden, sie ist an Covid 19 erkrankt. Das bestätigte der Kreis Borken auf Anfrage der Redaktion.

Ahaus

, 02.08.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Symbolbild: Eine Ärztin, die im Ahauser Krankenhaus arbeitet, ist an Covid19 erkrankt. Ihr Umfeld wurde getestet, manche Ergebnisse stehen noch aus.

Symbolbild: Eine Ärztin, die im Ahauser Krankenhaus arbeitet, ist an Covid19 erkrankt. Ihr Umfeld wurde getestet, manche Ergebnisse stehen noch aus. © picture alliance/dpa

Eine Ärztin, die im Ahauser Krankenhaus arbeitet, ist positiv auf Covid19 getestet worden. Das bestätigte Karlheinz Gördes, Pressesprecher des Kreises Borken, am Sonntag auf Nachfrage der Münsterland Zeitung.

Nach Testungen bislang nur negative Ergebnisse

Menschen sowohl im beruflichen wie auch im privaten Umfeld der Ärztin seien daraufhin Ende der Woche auf den Coronavirus getestet worden. „Erste negative Befunde liegen vor, aber weitere Testergebnisse stehen noch aus“, so Gördes.

Die Pressestelle des Klinikums Westmünsterland war am Sonntag für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

  • Wir berichten weiter
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt