Am Schweinesee die Zelte aufgebaut

60 Jahre Pfadfinder

AHAUS Auf 60 Jahre Vereinsgeschichte blicken die Pfadfindern in Ahaus zurück.

von Von Maria Bütterhoff

, 18.10.2009, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Fotos auf der Bilderwand weckten Erinnerungen an Aktionen der vergangenen 60 Jahre.

Viele Fotos auf der Bilderwand weckten Erinnerungen an Aktionen der vergangenen 60 Jahre.

Auf einer großen Fotowand waren die zurückliegenden 60 Jahre Pfadfinderleben in Ahaus im Bild festgehalten. Beim Betrachten entdeckten die Gäste viele Bekannte und es wurden alte Erinnerungen wach. Für die Kleinen gab es eine Hüpfburg. Wer sich anderweitig betätigen wollte hatte die Gelegenheit, sein Können beim Dosenwerfen, beim Eierwerfen oder an der Torwand unter Beweis zu stellen. Wer ein „neues Gesicht“ sein wollte, wurde von Pfadfinderinnen mit schönen Motiven geschminkt. Es war für alle Besucher, ob jung oder älter, etwas dabei. In der Jurte warteten Kaffee und Kuchen auf die Gäste. Am Abend ging es dann für die Rover (16- bis 21-jährige Pfadfinder) und den Älteren beim Beerfest so richtig rund. Erwartet wurden viele Mitglieder aus dem ganzen Kreis.

Lesen Sie jetzt