"Angebot für ganz Kleine ab Frühjahr"

04.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Melanie Tenhumberg , stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei .

Seit wann gibt es die Vorlese-Nachmittage?

Tenhumberg: Seit fast genau einem Jahr.

Was war der Grund dafür?

Tenhumberg: Wir wollten auf die Entwicklung reagieren, dass zu Hause immer weniger vorgelesen wird. Das führt dazu, dass der Wortschatz der Kinder kleiner und ihre Schwierigkeiten, sich angemessen auszudrücken, größer wird.

Kommt das Angebot an?

Tenhumberg: Sehr gut. Wir werden ab 2008 zusätzlich ein Vorleseangebot für ganz Kleine machen. sy-

Lesen Sie jetzt