Huong Nguyen betreibt den Goldenen Drachen mit ihrem Mann Hai. Eineinhalb Jahre dauerte es nach dem Feuer im angrenzenden ehemaligen Sonnenstudio, bis das Restaurant jetzt wieder eröffnen konnte.
Huong Nguyen betreibt den Goldenen Drachen mit ihrem Mann Hai. Eineinhalb Jahre dauerte es nach dem Feuer im angrenzenden ehemaligen Sonnenstudio, bis das Restaurant jetzt wieder eröffnen konnte. © Stephan Rape
Lange Renovierung

Asia-Restaurant „Golden Dragon“ wagt nach dem Brand den Neustart

Eineinhalb Jahre ist das Feuer schon her. Doch erst jetzt ist die Renovierung im Golden Dragon an der Bahnhofstraße abgeschlossen. Alle Zeichen stehen auf Neustart. Die Tür ist schon offen.

Der große, goldene Drache im hinteren Raum ist verschwunden. Auch die angedeuteten Pagoden zwischen den Tischen gibt es nicht mehr. Doch der Golden Dragon ist wieder da: Gut eineinhalb Jahre nach dem verheerenden Brand im angrenzenden Sonnenstudio hat das Asia-Restaurant an der Bahnhofstraße wieder eröffnet.

Verheerendes Feuer im Sonnenstudio

Lieferdienst überbrückt Durststrecke bis zur Wiedereröffnung

Mittagsbuffet steht wieder im Fokus

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.