Auftakt der Theatersaison mit Verdi und Puccini

Kultur-Highlight

AHAUS Draußen trommelte unablässig der Regen gegen die Fenster, drinnen aber leuchteten die Sterne – auf Italienisch. Mit einem begeisternden Opern-Potpourri der schönsten Melodien von Verdi und Puccini hat am Mittwochabend die neue Theatersaison im Ring A in Ahaus begonnen

von Von Stefan Grothues

, 08.10.2009, 17:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blütenduett: Mezzosopranistin Stefania Maiardi (r.) mit Sopranistin Rossana Cardia als Suzuki und Cio-Cio-San.

Blütenduett: Mezzosopranistin Stefania Maiardi (r.) mit Sopranistin Rossana Cardia als Suzuki und Cio-Cio-San.

Angesichts der Sternstunden-Vielfalt in italienischer Sprache hätte sich allerdings manch ein Zuschauer einen Moderator – gleichsam als Sterndeuter – gewünscht. Dem Musikgenuss freilich tat dies nur einen sehr kleinen Abbruch. Das vollends begeisterte Publikum erklatschte sich am Ende eine um die andere Zugabe – den Gassenhauer „O sole mio“ inklusive.

Bereits in der kommenden Woche geht es mit dem Auftakt des Theaterrings B weiter: Ron Williams spielt die Hauptrolle in „Die Nelson Mandela Story– Endlich frei“. Sie zeigt am Dienstag, 13. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle das außergewöhnliche Leben des südafrikanischen Bürgerrechtlers. Karten für „Die Nelson Mandela Story“ sind zum Preis von 16,50 und 19,80 Euro bei der Ahaus Marketing und Touristik GmbH, Oldenkottplatz 2, Tel. 44 44 44, erhältlich.

Lesen Sie jetzt