Austauschpartner werden Freunde

AHAUS 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 der Canisiusschule Ahaus und ihre Partner aus dem englischen Rotherham erlebten in den vergangenen Wochen die völkerverbindende Kraft interkultureller Begegnungen.

02.03.2009, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Austauschpartner werden Freunde

<p>Die englischen Gäste mit ihren Gastgebern vor dem Tor der Canisiusschule. privat</p>

Anfang Februar verbrachten die deutschen Schüler eine Woche in den Familien ihrer englischen Partner und wurden dort wie selbstverständlich in den Familien- und Freundeskreis integriert. Eine außergewöhnliche Englanderfahrung stellte zwar das massive Winterwetter mit Schneechaos dar, doch ließen sich die jugendlichen Gastgeber dadurch nicht davon abhalten, ihren Gästen möglichst viel aus ihrem Leben nahezubringen. Dazu gehörte der englische Schulalltag ebenso wie das Großstadterlebnis in Sheffield, Sport und Parties. Das offizielle Programm bereicherte den Aufenthalt durch einen Besuch bei der Bürgermeisterin Rotherhams und einen Besuch in der historischen Stadt York.

Gegenbesuch

Die freundschaftlichen Kontakte wurden anschließend durch den Besuch der englischen Schüler in den Ahauser Familien weiter vertieft. So nahmen die englischen Gäste aktiv am deutschen Schulalltag teil, wurden in Ahaus von Bürgermeister Büter empfangen, besuchten Köln, Münster und Gronau, begleiteten ihre Gastgeber in deren Freizeit, probierten gemeinsam mit ihnen westfälische Spezialitäten, erprobten unter viel Gelächter das Radfahren und erhielten bei der Abschiedsparty - in Verkleidung - einen Einblick in die Tradition des Karnevals.

Seit fünf Jahren

Die Organisatorinnen Gerda Taylor (Thomas Rotherham College) und Roswitha Nieberg-Dissen (Canisiusschule) freuen sich, dass die Begegnung auch in diesem Jahr so erfolgreich war und sehen darin nicht nur einen Beitrag zum Spracherwerb und zur Völkerverständigung, sondern auch einen Gewinn an persönlichen Erlebnissen für jeden Teilnehmer, der über einen touristischen Besuch eines anderen Landes weit hinaus geht. Der Austausch zwischen der Canisiusschule Ahaus und dem Thomas Rotherham College fand in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Pläne für weitere persönliche Kontakte und für den Austausch im nächsten Schuljahr bestehen bereits.

Lesen Sie jetzt