Bauarbeiten am Ortseingang beginnen

Bundesstraße 70

STADTLOHN Am nördlichen Ortseingangs Stadtlohns beginnen am Dienstag Bauaurbeiten auf der Bundesstraße 70. Wie Straßen.NRW mitteilt, kann der Verkehr aber in beide Richtungen fließen.

23.11.2009, 15:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bundesstraße 70 heißt künftig Landstraße 573.

Die Bundesstraße 70 heißt künftig Landstraße 573.

Sobald die östliche Seite der B 70 fertig gestellt ist, wird mit der gegenüberliegenden Seite begonnen. Auch dort wird die Bordsteinführung weiter zur Fahrbahnmitte hin verändert. Ferner werden in Höhe der Lohner Straße und in Höhe des Hasenkamps Querungshilfen angeordnet, die künftig die Geschwindigkeit des Verkehrs der B 70 abmindern und Fußgängern und Radfahrern eine sichere Querung der Bundesstraße ermöglichen. Die beidseitigen Rad-/Gehwege werden der neuen Straßenführung angepasst. Zum Abschluss erhält auch in diesem Bereich die B 70 eine neue Asphaltdeckschicht. Nach Auskunft der bauausführenden Firma wird man versuchen, falls die Witterungsbedingungen es zulassen, die wesentlichen Arbeiten bis Weihnachten durchzuführen. Die Bauarbeiten im Zuge der B 70 vom Kreisverkehr Lichtgitter bis zum Mühlenweg werden voraussichtlich in den nächsten Tagen abgeschlossen sein, so dass dort die Einbahnstraßenregelung aufgehoben werden kann und die B 70 dort für den Verkehr komplett wieder zur Verfügung steht.

Lesen Sie jetzt