Nachfolge von Claudia Platte

Benedikt Homölle übernimmt zum neuen Jahr die AMT-Geschäftsführung

Ahaus Marketing und Touristik hat einen neuen Geschäftsführer: Benedikt Homölle übernimmt den Staffelstab von Claudia Platte. Ein paar Monate dauert es aber noch, bis er die Arbeit aufnimmt.
Bürgermeisterin Karola Voß (l.) und Wirtschaftsförderin Katrin Damme begrüßen Benedikt Homölle als neuen Geschäftsführer von AMT. Er wird die Stelle zum 1. Januar 2022 antreten. So lange übernimmt Katrin Damme die Geschäftsführung. © Stadt Ahaus

Benedikt Homölle aus Heek-Ahle übernimmt zum 1. Januar 2022 die Geschäftsführung der Ahaus Marketing & Touristik GmbH (AMT). Das hat die Stadt Ahaus am Freitagmittag mitgeteilt.

Derzeit ist er bei einem ortsansässigen Industrieunternehmen tätig und verantwortet den Bereich Schulungen/Events. Bürgermeisterin Karola Voß freut sich laut Pressemitteilung der Stadt auf den 38-jährigen: „Ich bin mir sicher, dass wir mit Herrn Homölle einen kompetenten und innovativen Geschäftsführer für AMT gefunden haben, der hier in der Region fest verwurzelt ist und neuen Wind in das Stadtmarketing bringen wird“, erklärt sie.

Übernahme erst zum Jahreswechsel

Bis zum Ende des Jahres werde die Ahauser Wirtschaftsförderin Katrin Damme übergangsweise die Geschäftsführung der Ahaus Marketing & Touristik GmbH übernehmen. Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, habe die Gesellschafterversammlung von AMT das am Mittwoch, 18. August, so beschlossen.

Die bisherige AMT-Geschäftsführerin Claudia Platte hatte im vergangenen Frühjahr angekündigt, aus persönlichen Gründen zu Ende August ihre Arbeit in Ahaus niederzulegen und nach neuen Herausforderungen zu suchen. Wohin ihr Weg führt, ließ sie offen. Sie hatte das AMT dreieinhalb Jahre geleitet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.