Die Sterberate beim Coronavirus steigt mit zunehmendem Alter (Symbolbild).
Die Sterberate beim Coronavirus steigt mit zunehmendem Alter (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Pandemie

Coronavirus: So ungleich trifft Covid-19 die Generationen im Kreis Borken

Die Statistiken für den Kreis Borken bringen teils erstaunliche Erkenntnisse. Im Sommer etwa haben sich vor allem Jüngere angesteckt. 16 Menschen über 90 haben eine Coronavirus-Infektion überlebt.

Mehr als 2000 Menschen im Kreis Borken haben sich seit Beginn der Pandemie im März mit dem Coronavirus angesteckt. Das bedeutet eine „Durchseuchung“ von 0,55 Prozent (Stand 27. Oktober). Oder anders ausgedrückt: Jeder 182. Mensch im Kreis Borken hat oder hatte das Coronavirus.

16 Menschen über 90 haben eine Infektion überlebt

Frauenanteil wächst mit zunehmendem Alter

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.