Der temperamentvolle Spike sucht ein neues Zuhause mit großem Garten

Mischlingshund Spike sucht ein neues Zuhause.
Mischlingshund Spike sucht ein neues Zuhause. © Tierheim Ahaus
Lesezeit

Der kastrierte Mischlingsrüde Spike kam ursprünglich als Fundtier ins Tierheim, wir haben ihn aus dem Berliner Tierheim übernommen, um ihm ein neues Zuhause zu suchen.

Der niedliche Kerl ist aufgeschlossen, freundlich und verträglich mit anderen Hunden. „Da er viel Power in seinen Pfoten hat, suchen wir Menschen, die sich gerne mit ihren Hunden beschäftigen und ihn auslasten können. Grundkommandos sind ihm geläufig, er zeigt sich stubenrein und kontaktfreudig“, schreibt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim.

An seiner Leinenführigkeit sollte weiter gearbeitet werden, sicherlich hätte er große Freude daran, seine Nase auch hobbymäßig einsetzen zu können. „Wir vermuten, dass sich hinter Spike ein Jagdhund – Schnauzer Mix verbirgt“, berichtet Julia Rehermann.

Spike ist kastriert und wiegt 21 Kilogramm. Ein eigener eingezäunter Garten sollte im neuen Zuhause vorhanden sein, Kinder sollten aufgrund seiner ungestümen Art bereits im Teenageralter sein.