DRK bietet im Kreis kostenlose Schnelltests an: Wann und wo gibt es Termine?

Corona-Schnelltests

Im Rahmen der nationalen Teststrategie können sich Bürger einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen lassen. An verschiedenen Orten im Kreis Borken ist das ab sofort möglich. Eine Übersicht.

Ahaus

, 08.03.2021, 13:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Corona-Antigen-Schnelltest findet an verschiedenen Orten im Kreis Borken statt. Wie hier auf dem Symbolbild wird dazu ein Rachen- und Nasenabstrich der Testperson genommen und untersucht.

Der Corona-Antigen-Schnelltest findet an verschiedenen Orten im Kreis Borken statt. Wie hier auf dem Symbolbild wird dazu ein Rachen- und Nasenabstrich der Testperson genommen und untersucht. © picture alliance/dpa

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) führt kostenlose Corona-Schnelltests durch. Auch an verschiedenen Orten im Kreis Borken ist das ab sofort möglich. Das Angebot des „DRK im Kreis Borken“ ist am Montag, 8. März, gestartet. Für die Antigen-Schnelltestung braucht es allerdings einen Termin.

Der kann über eine kostenlose App bzw. über die Homepage (www.testen.drkborken.de) gebucht werden. Dort werden je nach Kapazität in den einzelnen Orten verfügbare Termine angezeigt. Johanna Theyssen, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK Borken, betont: „Die Terminvereinbarung funktioniert ausschließlich online.“ Zwar könne telefonisch bei Fragen geholfen werden, falls jemand mit der Online-Buchung Probleme hat. Einen Termin telefonisch zu buchen, sei jedoch nicht möglich.

Jetzt lesen

Zeiten für die erste Testwoche im Kreis sind bereits bekannt

Testungen sind in 15 der 17 Gemeinden des Kreises möglich. Da die Tests von ehrenamtlichen Mitarbeitern durchgeführt werden, sind sie in vielen Kommunen nur am Wochenende möglich. „Die Termine werden sich aber immer ändern. Je nachdem, wie hoch der Bedarf ist“, sagt Johanna Theyssen. „Wir sind noch am Jonglieren.“

Jetzt lesen

Eine erste Übersicht zu den Terminen für diese Woche vom 8. bis zum 14. März kann das DRK bereits geben:

  • Ahaus: Montag und Dienstag von 14 bis 18 Uhr, Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie 19 bis 22 Uhr, Parallelstraße 40
  • Heek: jeden Freitag von 16.30 bis 18 Uhr, Stroot 33
  • Legden: Samstag von 14 bis 17 Uhr, Sonntag 14 bis 17.30 Uhr, Amtshausplatz 3
  • Stadtlohn: Montag bis Freitag von 17.30 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 15 Uhr, Dufkampstraße 44
  • Südlohn-Oeding: Freitag von 15 bis 19 Uhr, ab dem 20. März immer samstags von 10 bis 13 Uhr, Pfarrer-Becker-Straße 11
  • Vreden: Montag bis Freitag von 17 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr, An’t Lindeken 101
  • Testungen des DRK Borken werden ebenfalls durchgeführt in: Bocholt, Borken, Gescher, Gronau, Heiden, Isselburg, Raesfeld, Reken, Rhede

Für die Online-Terminvereinbarung braucht es eine einmalige Anmeldung. Die gesamte Kommunikation findet digital statt. Dort bekommen die Nutzer ebenfalls ihr Ergebnis des Tests mitgeteilt. Anschließend kann das Testergebnis überall bei Bedarf vorgezeigt werden. „Die App wird immer weiter entwickelt und angepasst, sodass demnächst auch Familien gemeinsam Termine buchen können“, erklärt Johanna Theyssen.

Jetzt lesen

Das Schnelltest-Angebot des DRK Borken verläuft im Rahmen der nationalen Teststrategie. Sie sieht vor, dass sich jeder Bürger in Deutschland einmal pro Woche kostenlos testen lassen kann.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt