Unfall

Fahrzeug mit drei jungen Ahausern überschlägt sich in Sabstätte

Drei junge Ahauser kamen am Sonntagnachmittag kurz vor Wüllen mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und überschlugen sich. Wie durch ein Wunder wurde keiner der drei Männer ernsthaft verletzt.
Das Fahrzeug überschlug sich, nachdem es von der Fahrbahn abgekommen war. © Johannes Schmittmann

Glück im Unglück: Weitgehend mit einem Schrecken davon gekommen, sind drei junge Männer aus Ahaus. Mit ihrem dunkelblauen VW waren zwei 18-Jährige und ein 19-Jähriger am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr aus Stadtlohn kommend in Richtung Wüllen auf der Borkener Straße unterwegs.

Aus ungeklärten Gründen kam das Fahrzeug in der Bauerschaft Sabstätte auf Höhe des Tierheims rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Keiner der drei Insassen erlitt nach Angaben der Polizei ernsthafte Verletzungen. Trotzdem wurden sie zur Überwachung ins Ahauser Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige war im Besitz eines Führerscheins. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt