Das Vereinsheim der Tennisabteilung von Union Wessum wurde bei dem Brand schwer beschädigt. Zur Brandursache hat die Polizei auch mehrere Tage nach dem Feuer noch keine näheren Erkenntnisse.
Das Vereinsheim der Tennisabteilung von Union Wessum wurde bei dem Brand schwer beschädigt. Zur Brandursache hat die Polizei auch mehrere Tage nach dem Feuer noch keine näheren Erkenntnisse. © Stephan Rape
Ermittlungen laufen

Feuer bei Union Wessum: Polizei kann noch keine Brandursache nennen

Das Feuer bei Union Wessum ist noch nicht geklärt. Es hat am Tennisheim großen Schaden verursacht und stellt den Verein vor große Probleme. Es war nicht der erste Brand dort.

Das Tennisheim von Union Wessum gibt ein trauriges Bild ab: Die Wände der Terrasse sind schwarz vom Ruß. Das Dach hat große Löcher. Notdürftig ist es mit einer Plane gegen den Regen abgedeckt. Scheiben sind zersprungen, Asche und Teile des Dachs sind bis weit auf die angrenzenden Tennisplätze geflogen. Das Feuer von Freitagabend hat immense Schäden hinterlassen.

Steuerung der Bewässerung komplett zerstört

Tennisspieler wollen die Anlage so schnell wie möglich wieder nutzen

Polizei kann noch keine Brandursache nennen

Tennisabteilung will Plätze in der kommenden Woche wieder freigeben

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.