Grünen-Bürgermeisterkandidat: 100 Prozent Zustimmung für Dietmar Eisele

Kommunalwahl

Mehr Zustimmung geht nicht: Die Ahauser Grünen wählten am Dienstagabend in ihrer Versammlung Dietmar Eisele mit 100 Prozent der Stimmen zu ihrem Bürgermeister-Kandidaten.

Ahaus

, 10.03.2020, 21:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Vorstandstrio der Grünen in Ahaus (v.l.): die Ortsvorsitzende Gisa Müller-Butzkamm, der am Dienstag zum Bürgermeister-Kandidaten gewählte Ortsvorsitzende Dietmar Eisele und Schatzmeister und Fraktionsvorsitzender Klaus Löhring.

Das Vorstandstrio der Grünen in Ahaus (v.l.): die Ortsvorsitzende Gisa Müller-Butzkamm, der am Dienstag zum Bürgermeister-Kandidaten gewählte Ortsvorsitzende Dietmar Eisele und Schatzmeister und Fraktionsvorsitzender Klaus Löhring. © Bündnis 90/Grüne

Dietmar Eisele geht für Bündnis 90/Die Grünen in Ahaus als Kandidat für das Bürgermeisteramt ins Rennen. Die Mitglieder des Ortsverbandes wählten ihn am Dienstagabend in der Mitgliederversammlung in der Villa van Delden.

Das Wahlergebnis ist nicht zu toppen. „Dietmar Eisele wurde mit 100 Prozent der Stimmen gewählt“, teilte Jens Steiner von den Grünen mit. Dietmar Eisele sitzt für die Grünen im Rat der Stadt Ahaus und ist auch Mitglied des Kreistages.

Neben der Wahl ihres Bürgermeister-Kandidaten bestimmten die Grünen am Dienstagabend auch ihre Direktkandidaten für die Kommunalwahl am 13. September und stellten die Reserveliste zur Wahl des Stadtrates auf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Bürgermeisterkandidat für Ahaus
Kampfansage an Karola Voß: Dietmar Eisele will Ahaus erster Grüner Bürgermeister werden