Guten Morgen: Bestelltes Fitnessprogramm

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um ein bestelltes Fitnessprogramm.

Ahaus

, 19.04.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Teil eins des bestellten Sportprogramms.

Teil eins des bestellten Sportprogramms. © Till Gorke

So manch einer geht Joggen oder betreibt Kraftsport, um sich fit zu halten. Kann ich alles gut nachvollziehen. Doch wie ich jüngst lernte, geht das mit dem Fithalten auch auf viel banalere Weise.

Die Zutaten: Wegen Corona geschlossene Geschäfte, das Internet sowie der Wunsch, Einrichtungsgegenstände für das neue Heim ordern zu wollen. Und wohnt man, so wie ich, derzeit noch nicht im Erdgeschoss und die Paketboten klingeln im Fünfminutentakt – dann, ja dann kommt der Puls in Schwung.

Nachbarn wundern sich

Runter, rauf, runter. Super Sportprogramm. Auch, wenn die Nachbarn etwas verwundert geschaut haben...

Lesen Sie jetzt