Kolumne

Guten Morgen: Das drückende Gewicht des Fleißes

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen oder nachdenklichen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um das drückende Gewicht des Fleißes.
Manchmal ist guter Rat teuer... © Till Goerke

Es war schon bitter, was ich da aus dem Fenster meines Arbeitszimmers im gegenüberliegenden Park beobachten durfte. Dort wirbelten zwei Mitarbeiter eines Gartenbauunternehmens fleißig rum.

Mit Laubbläser und jeder Menge Hilfswerkzeug verstauten sie in Windeseile Unmengen an Laub auf dem mitgebrachten Lkw samt Anhänger. Doch losfahren? Fehlanzeige. Der Anhänger hing wohl auch durch das Gewichtsplus im weichen Untergrund fest.

Es dauerte, ehe eine Lösung gefunden war

Erst nach vielen Minuten gelang es den sichtlich genervten Männern, der Misere unter Zuhilfenahme von Brettern ein Ende zu bereiten. Schon echt bitter, wenn das Gewicht der Fleißarbeit zum Problem wird…

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt