Guten Morgen: Manchmal wird Zurückhaltung belohnt

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen oder nachdenklichen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um einen unausgesprochenen Wunsch, der erfüllt wurde.

Ahaus

, 30.10.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein charmant-schriller Begleiter durch den Arbeitstag im Homeoffice – der geschenkte Eierwärmer hat seinen Platz gefunden.

Ein charmant-schriller Begleiter durch den Arbeitstag im Homeoffice – der geschenkte Eierwärmer hat seinen Platz gefunden. © Anne Winter-Weckenbrock

Manchmal erfüllen sich Wünsche, auch wenn man sie gar nicht aussprechen mochte. Das hört sich jetzt hochtrabend an, ist es aber gar nicht. Es geht um eine Kleinigkeit, aber gefreut habe ich mich trotzdem.

Ein Kollege hatte bei einem Gewinnspiel gewonnen – was ich bei Facebook entdeckt hatte. Als neugierige Journalistin wollte ich wissen, was es gab. Er war überrascht, meldete sich daraufhin erst als Gewinner und wollte mich Tippgeberin netterweise teilhaben lassen.

Dem Schenkenden die Entscheidung überlassen.

Auf seinem Foto vom Gewinn, süßer und schöner Krimskrams, fiel mir gleich was ins Auge. Charmant-schrill, witzig, genau mein Ding. Aber ich hielt mich zurück, ließ ihn entscheiden. Und was schenkte mir der Kollege: Den Eierwärmer pinkes Schwein. Das war es! Die noch namenlose Figur hat ihren Platz als Begleiter durch den einsamen Arbeitsalltag im Homeoffice bekommen.

Da sage ich nur: Zurückhaltung belohnt!

Lesen Sie jetzt