Kolumne

Guten Morgen: So viele Plätze an der Theke waren frei

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Sehnsucht, die den Kollegen ziemlich unvorbereitet traf.
Ein frisch gezapftes Bier wäre mal wieder was. Aber bis dahin dauert es wohl noch eine Weile. © Gonzalo Remy on Unsplash

Wir haben im Restaurant Essen zum Abholen bestellt. Ein Fehler. Nicht falsch verstehen: Flanksteak und Salat mit Roastbeef-Streifen waren köstlich. Doch ich musste das Essen ja abholen. Und da wurde mir fast schmerzhaft bewusst, was fehlt: Kerzen auf den Tischen, Hochglanz-polierte Gläser, leise Musik aus dem Radio, ein Geruch, wie ihn eben nur eine Restaurant-Küche verströmt, einladende Hocker am Tresen. Kurz: Bei so vielen Genuss-verheißenden Eindrücken musste mein Homeoffice-verkümmertes Ich schon schlucken. Wehmütig machte ich mich auf den Heimweg. Da ist es zwar auch schön, aber mir fehlt der Platz in der Kneipe. Ich freue mich drauf!

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.