Guten Morgen: Völlig falsche Vereinsfarben

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um echte Liebe und falsches Königsblau.

von Christoph Winck

Ahaus

, 14.04.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwarz-gelb, nicht königsblau: Ein Unbekannter hatte eine Mailadresse gefälscht und Landrat Dr. Kai Zwicker so auf die königsblaue Seite geschummelt. Dessen Sympathien gehören allerdings der Borussia.

Schwarz-gelb, nicht königsblau: Ein Unbekannter hatte eine Mailadresse gefälscht und Landrat Dr. Kai Zwicker so auf die königsblaue Seite geschummelt. Dessen Sympathien gehören allerdings der Borussia. © picture alliance/dpa

Dass das Herz von Borkens Landrat Dr. Kai Zwicker schwarzgelb schlägt, ist seinen Freunden sehr wohl bekannt. Daher wunderte sich der Heeker, dass er am Dienstag in der Münsterland Zeitung auf der Fanseite „Königsblau – ein Leben lang“ plötzlich als Schalke-Fan gelistet wurde.

Ein Unbekannter hatte eine Webadresse gefälscht, ihn als Schalke-Sympathisant ausgegeben und auf die königsblaue Seite unserer Zeitung geschummelt. Zugegeben: Mit solch verspäteten Aprilscherzen hatten wir nicht gerechnet.

Kai Zwicker nahm es mit Humor, dass sein Name unter all den Schalke-Fans stand: „Auch wenn ich dem BVB anhänge, bin ich selbstverständlich auch Landrat aller Schalke-Fans im Kreis Borken und sehe, wie sie gerade mit ihrem Verein leiden. Die Derbys sind das Salz in der Suppe der Bundesliga.“

Lesen Sie jetzt