Haben die alten Griechen schon gedopt?

05.09.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Nachdem im ersten Semester etwa insgesamt 500 Kinder voller Begeisterung die Uni besucht haben, konnten auch für das zweite Semester neue namhafte Dozenten für die Ahauser Kinder-Uni gewonnen werden.

Bei der ersten Vorlesung im Oktober wird mit Professor Andreas Luh von der Ruhruniversität Bochum der Frage nach der Bedeutung des Sports bei den alten Griechen nachgegangen. Ob bei den alten Griechen Doping auch schon eine Rolle spielte, wird dann vielleicht geklärt werden können. Der genaue Termin der Veranstaltung wird noch bekannt gegeben. Am 11. Februar 2008 kommt ein richtiger Politiker zur AHG-Kinder-Uni. Der Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Thomas Sternberg wird den Studierenden etwas über Politik und Wahlen erzählen und beantwortet dann gerne weitere Fragen über das Leben und den Alltag eines Politikers.

Auch für das dritte Semester sind zwei Vorlesungen in Planung, so dass die Jungstudierenden viele neue Anregungen erhalten werden. Eingeladen dazu sind wie immer Viert- bis Siebtklässler aller Schulformen.

Lesen Sie jetzt