Jugend bei Sportfischern Ahaus stark vertreten

AHAUS Zwei Jahre nach seiner Gründung zieht der Verein Sportfischer Ahaus, der kürzlich sein 100. Mitglied begrüßen konnte, eine Zwischenbilanz.

13.03.2009, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugend bei Sportfischern Ahaus stark vertreten

<p>Jugendarbeit wird bei den Sportfischern Ahaus groß geschrieben. Hier präsentiert der Nachwuchs des Vereins einen kapitalen Fang. MLZ-Foto privat</p>

Nachdem sich im Oktober 2006 die Sportfischer Ahaus gegründet hatten, begannen Anfang 2007 die ersten Arbeiten im Bezug auf die Heranführung von Jugendlichen an den Angelsport. Nach intensiven Gesprächen mit der Stadt und Überprüfung der Gewässerflächen wurde den Sportfischern im Februar 2008 das Gewässer Oberortwick mit 1800 Quadratmetern Fläche für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

Im selben Jahr wurde dieses Gewässer von den Vereinsmitgliedern für die Jugendarbeit aufbereitet mit finanzieller Unterstützung aus der Sparkassenstiftung sowie sehr viel Eigenleistung und zudem durch Unterstützung regionaler Unternehmer - bald konnte es den Jugendlichen zum Befischen übergeben werden. Nach Gesprächen mit dem Kreis Borken und mit Unterstützung durch Mitarbeiter der Stadt Ahaus, wurde zudem die Schlossgräfte als Angelgewässer in 2008 dazugewonnen. Anfang 2009 traten die Sportfischer der Anglergemeinschaft Westmünsterland (AGW) bei, einem Zusammenschluss von derzeit 16 regionalen Angelvereinen die ihre gemeinsamen Interessen vertreten.

Im März wurden die Sportfischer Mitglied im Gremium Strönfeldsee Heek, dem zurzeit fünf Angelvereine angehören, die gemeinsam den Strönfeldsee mit einer Wasserfläche von rund 13 Hektar bewirtschaften.

Schon seit Gründung der Sportfischer Ahaus gehört der Verein dem Landesfischereiverband Westfalen und Lippe an. Damit stehen den Vereinsmitgliedern auch die Gewässer des LFV für ihr Hobby zu Verfügung. Im näheren Umfeld sind dies allein 80 Hektar See-Flächen. Hinzu kommen viele Kilometer an Kanal und Flussstrecken.

Nun haben die Sportfischer Ahaus 100 Mitglieder, davon 51 Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Daher plant der Verein wieder Aktionen für die Jugend: Nachtfischen, Hegefischen, Sommercamp.

Nähere Informationen unter Tel. 0172/ 5 62 93 44.

www.sportfischer-ahaus.de

Lesen Sie jetzt