Junge Erfinder und Konstrukteure gesucht

27.06.2008, 20:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wessum Die spannende Welt der wissenschaftlichen Experimente können Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mit der Kolpingsfamilie Wessum im Phaeno kennenlernen, dem modern gestalteten Technologiehaus der Stadt Wolfsburg direkt neben der VW Autostadt.

Für die Ferienwoche vom 13. bis zum 19. Juli sind noch einige Plätze frei. In einem Workshop-Programm haben alle "Erfinder" und "Konstrukteure" die Möglichkeit, selbst kleine Apparate zu entwickeln und die Grundlagen der Physik zu entdecken.

Das Programm umfasst einen Vorbereitungstag am 6. Juli, bei dem die Schüler Ideen für eigene Experimente entwickeln und vorschlagen können. In der Ferienwoche vom 13. bis zum 19.Juli führen die Schüler unter der Leitung von Helena Hembeck, die den Workshop als Abschlussarbeit ihres freien sozialen Jahres (FSJ) durchführt, eigene Versuche und Experimente durch. Die technische Ausstattung geht weit über das "normale" Schullabor hinaus und wird mit moderner Pädagogik anschaulich vermittelt.

Um die Abende ähnlich interessant zu gestalten, stehen Filme, Schwimmen, Grillen und ein Computer-Spiele-Abend auf dem Programm.

Die Kosten von 190 Euro pro Teilnehmer verstehen sich als All-Inclusiv-Preis auch für das Abendprogramm, Snacks und täglich zwei warme Mahlzeiten. Infos und Anmeldung bei Bruno Eing, Tel. 68 74 70.

www.kolping.wessum.de

Lesen Sie jetzt