Keine Frage: Grund zum Jubeln hatte die alte und neue Bürgermeisterin Karola Voß nach der Wahl in einer Tour: Sie gewann jeden einzelnen Bezirk. Trotzdem zeigen die Ergebnisse auch einige Unterschiede.
Keine Frage: Grund zum Jubeln hatte die alte und neue Bürgermeisterin Karola Voß nach der Wahl in einer Tour: Sie gewann jeden einzelnen Bezirk. Trotzdem zeigen die Ergebnisse auch einige Unterschiede. © Christian Bödding
Kommunalwahl

Karola Voß als Bürgermeisterin in Ahaus wiedergewählt

Am Ende war es ein klare Sache: Die amtierende Bürgermeisterin Karola Voß (parteilos) wurde in Ahaus mit 77,22 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt.

„Hammer! Unglaublich!“ Am Ende konnte es Amtsinhaberin Karola Voß wohl selbst noch nicht so richtig fassen. Mit 77,22 Prozent der Stimmen setzte sie sich bei der Kommunalwahl um das Amt des Bürgermeisters in Ahaus gegen ihren beiden Mitbewerber durch.

„Enttäuschung ist da“

„Leitungen sind überlastet“

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Christian Bödding, Jahrgang 1966, ist bekennender Westfale, aber kein Sturkopf. Er schreibt gerne tiefgründig und am liebsten über lokale Themen, über die sich andere nach der Lektüre seiner Texte aufregen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.