Katze „Pisa“ braucht ihren persönlichen Freiraum im neuen Zuhause

Tier der Woche

Sie hat große, grüne Augen und einen Namen, der nach Italienurlaub klingt: Katze „Pisa“ wartet im Ahauser Tierheim auf neue Besitzer. Die neun Monate alte Samtpfote braucht viel Freiraum.

Ahaus

21.04.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Katze "Pisa" sucht ein neues Zuhause.

Katze "Pisa" sucht ein neues Zuhause. © Tierheim Ahaus

So wunderschön „Pisa“ auch ist, bisher hat die neun Monate alte, kastrierte Katzendame noch kein richtiges Vertrauen in die Menschen gefasst. Sie ist noch recht scheu.

Jetzt lesen

Deshalb sucht sie ein neues Zuhause auf dem Land. Ideal wäre ein Bauernhof oder ein Reiterhof, wo sie in Gesellschaft anderer Katzen leben darf, gefüttert wird und dafür ihre Dienste als Mäusefänger anbieten kann.

„Pisa“ möchte Zeit zum Eingewöhnen

„Pisa“ müsste die ersten Wochen festgesetzt werden, um sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Danach dürfte sie ihre Freiheit wieder genießen und im losen Kontakt mit dem Menschen leben. Selbstverständlich ist „Pisa“ kastriert und gechippt.

Kontakt: Julias Tierheim, Sabstätte 44, montags und mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr, Tel. (02561) 8 66 08 50.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt