Zehntausende besuchten die Industrietage. © Archiv
Nachgefragt

Keine Gewerbeschau mehr in diesem Jahr – aber gleich drei im Jahr 2022

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Industrietage und Wirtschaftsschauen 2020 ausfallen. In der Region wird es auch in diesem Jahr keine Gewerbeschau geben. Wird 2022 das Jahr der Schauen?

Was ist eigentlich mit … den Gewerbeschauen? Die Redaktion hat einmal in den einzelnen Kommunen nachgefragt, wie der aktuelle Stand aussieht. Alle haben das Event verschoben. Somit wird es keinen Gewerbetag im Jahr 2021 in der Region geben.

Ahaus

Im Hintergrund wird still an großen Projekten getüftelt. So wie für die Wirtschaftsschau Ahaus, die früher Industrietage genannt wurde. Eigentlich sollte sie in diesem Jahr stattfinden. Ursprünglich wurden die Ahauser Industrietage von Juni 2021 auf Oktober 2021 verschoben.

Doch nach reiflicher Überlegung der Organisatoren ist der Termin der kommenden Wirtschaftsschau Ahaus jetzt für den 15. Mai 2022 angedacht und entfällt in diesem Jahr gänzlich. Die Ahauser Wirtschaftsschau ist ein wichtiges Event für Ahaus und die Ortsteile.

Stadtlohn

Stadtlohn ist von der Corona-Pandemie bezüglich der Gewerbeschau nicht betroffen. Zuletzt wurde der Gewerbetag im Jahr 2019 ausgerichtet. Noch steht ein weiterer Termin nicht fest. Somit gibt es hier auch keine weiteren Planungen für den Gewerbetag.

Vreden

Die Wirtschaftsschau „Aufwind“ in Vreden wird vom 2. bis 3. April 2022 ausgerichtet. Schon im vergangenen Jahr, als es mit der Pandemie 2020 losging, hatten die Organisatoren frühzeitig entschieden, das Event zwei Jahre nach hinten zu verschieben. Daher war von vorneherein keine Wirtschaftsschau für das Jahr 2021 geplant.

Heek

In Heek haben die Gewerbetreibenden noch nichts geplant und werden auch noch nichts planen. „Wir haben bewusst noch keinen Termin festgelegt. Wir haben schon zweimal absagen müssen. Ein drittes Mal würden wir gerne vermeiden“, erklärte Fachbereichsleiter Jürgen Lammers. „Wir warten jetzt erst mal ab, wie sich die Gemengelage bis zum Herbst entwickelt“, meinte er. Erst dann solle eine Entscheidung fallen, wann genau die Gewerbeschau nachgeholt werden kann. Bis dahin bleibt alles offen.

Legden

Auch in Legden ist noch nicht bekannt, wann die Gewerbeschau in der Größenordnung wieder möglich wird. Schon zweimal, 2020 wie auch 2021, musste die Schau aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Wann die Gewerbeschau nachgeholt werden kann, wissen die Verantwortlichen noch nicht. Sowohl 2022 als auch 2023 sind möglich. Auch hier möchten die Akteure zunächst den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie beobachten.

Südlohn

Die Gewerbeschau in Südlohn wird turnusgemäß in Oeding ausgerichtet. Philipp Ellers vom Gemeindemarketingverein Somit erklärt, dass die Gewerbeschau im Vorjahr ausgefallen ist. Schnell hatten sich alle darauf geeinigt, die Gewerbeschau auf zwei Jahre zu verschieben. Noch laufen die Planungen für das nächste Jahr: Stichtag ist der 24. April 2022. Das Team ist optimistisch und hoffnungsvoll, dass der Plan für diesen Tag aufgeht.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.