Schon bald sollen weitere Teams des Rathauses ins Obergeschoss des Kaufhauses Berken einziehen. Das Konzept des Open Space-Büros stellte Thomas Spieker, Chief Digital Officer bei der Stadt Ahaus, nun vor.
Schon bald sollen weitere Teams des Rathauses ins Obergeschoss des Kaufhauses Berken einziehen. Das Konzept des Open Space-Büros stellte Thomas Spieker, Chief Digital Officer bei der Stadt Ahaus, nun vor. © Michael Schley
Open Space-Büro

Kurze Wege auf offener Fläche: Rathaus-Teams rücken enger zusammen

Teams aus gleich drei Fachbereichen sollen bald vom Rathaus ins Obergeschoss des Kaufhauses Berken umziehen. In einen Open Space-Bereich. Die Zusammenarbeit soll offener und flexibler werden.

Corona hat die Arbeitswelt in vielen Bereichen verändert. Auch im Ahauser Rathaus. „Wir wollen offener und flexibler werden“, erklärt Thomas Spieker. Seit Anfang 2020 widmet er sich mit einem besonderen Schwerpunkt der Digitalisierung. Ein Baustein ist dabei auch die Vernetzung – extern, aber auch intern.

Kommunikation und Kreativität sollen gefördert werden

Flexible Besprechungsinseln und Rückzugsorte

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.