Guten Morgen: Leberwurst-Lineal gefällig?

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Leberwurst und ein Lineal.

Ahaus

, 14.12.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tja, die Sache mit der Leberwurst ist offenkundig nicht immer so ganz einfach.

Tja, die Sache mit der Leberwurst ist offenkundig nicht immer so ganz einfach. © picture alliance/dpa

Eben mal vor Dienstbeginn beim Metzger einkaufen. Eigentlich schnell erledigt. Doch die Sache sieht anders aus, wenn vor einem eine etwas „komplizierte“ Person an der Reihe ist.

Die Dame hatte nämlich nicht nur zu jedem Produkt mindestens drei Nachfragen, sondern war auch bei der Menge der gewünschte Leberwurst pingelig. Während die Verkäuferin das Messer an die Wurst hielt, sagte sie: „Etwas mehr. Nein, etwas weniger. Ach, doch noch ein bisschen mehr.“

Verkäuferin verliert die Geduld

Da wurde es der Verkäuferin zu bunt: „Soll ich vielleicht eben ein Lineal holen?“ Danach hatte die Sache ein schnelles Ende. Die Dame zahlte kommentarlos und zog von dannen...

Lesen Sie jetzt