Max Mutzke kommt nach Ahaus und will Stimmung am Schloss zum Kochen bringen

Pietsch Classics

Elf Jahre ist es her, dass Max Mutzke durch Stefan Raabs Show über Nacht zum Star wurde. Im Sommer 2020 soll er bei den Pietsch Classics in Ahaus für Stimmung sorgen.

Ahaus

04.12.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Max Mutzke kommt nach Ahaus und will Stimmung am Schloss zum Kochen bringen

Max Mutzke soll im Sommer 2020 für beste Stimmung im Innenhof des Schlosses sorgen. © Pietsch

Max Mutzke, der Sänger aus dem Schwarzwald, präsentiert bei den Pietsch Classics am 21. August 2020 Songs aus seinem Erfolgsalbum „Colors“ und nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch Pop, Rock, Soul, Funk bis hin zu Jazz.

Mit seiner unverkennbaren Stimme bietet er seinem Publikum unterschiedlichste musikalische Facetten. Max Mutzke setzte den ersten Meilenstein für seine musikalische Erfolgskarriere durch seinen Gewinn bei der von Stefan Raab konzipierten Castingshow „SSDSGPS“ im Jahr 2003.

Beim Eurovision-Song-Contest blüht der Stern auf

Von da an machte er sich als deutscher Soulsänger einen Namen, erhielt mehrere namhafte Auszeichnungen, veröffentlichte Alben und trat direkt zu Beginn beim Eurovision-Song-Contest für Deutschland an. Elf Jahre und sieben veröffentlichte Alben später hat sich Max Mutzke an der Spitze der deutschen Musiklandschaft etabliert.

Im September 2018 veröffentlichte er sein Album „Colors“ und „setzte damit einen neuen internationalen Standard für die deutsche Soulmusik“, wie es in der Ankündigung heißt. Colors ist eine klingende Zeitreise durch die Facetten von R’n’B und Soul und gleichzeitig ein Bekenntnis an Mutzkes musikalischen Wurzeln. Unter dem Motto „Back to Soul“ agiert Max Mutzke mit den Originalinterpreten der Songs auf Augenhöhe.

Mit viel Herzblut und musikalischem Sachverstand arrangiert er zusammen mit seinem Team Hip-Hop-Nummern von vielen Superstars und setzt die Soul-und Motown-Wurzeln in Szene.

Das Album entstand durch Detailarbeit mit analogen Instrumenten, gemischt und gemastert wurde alles von Russell Elevado, Grammy-Gewinner und D’Angelo Producer. Für Max Mutzke ist eins klar: „Wenn Hip-Hop dem Soul entstammt, kann er auch dahin zurück.“

Neue TV-Show „The Masked Singers“

Sein Talent bewies Max Mutzke auch bei der neuen Prosieben-Show „The Masked Singers“. Als Astronaut stand er sechs Wochen lang verkleidet auf der Bühne und sorgte durch neu interpretierte Klassiker, wie Adeles „Hello“ und Eric Claptons „Tears in Heaven“ für Gänsehautmomente.

Am 21. August 2020 steht Max Mutzke auf der Bühne im beleuchteten Innenhof des Ahauser Barockschlosses. „Mit seiner sympathischen, bodenständigen Art wird er das Publikum an diesem Abend schnell in seinen Bann ziehen und für Begeisterung bei den rund 1.400 Zuschauern sorgen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Info:

Tickets für die Pietsch Classics 2020 mit Max Mutzke gibt es bei Ahaus Marketing und Tourismus, Oldenkottplatz 2, Tel. (02561) 44 44 44 oder online über Eventim. Der Eintritt beträgt 39 Euro für einen Stehplatz.
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Diskussion um „Black Facing“
Rassismus oder Tradition? Debatte um schwarze Nikolaus-Gehilfen fällt in Ahaus eindeutig aus
Münsterland Zeitung Landwirtschaftliches Fachgespräch
Landwirte nehmen Bauernpräsident Johannes Röring ins Kreuzfeuer – der weist Kritik zurück