Tier der Woche

Mini-Wirbelwind Penny aus dem Ahauser Tierheim wünscht sich ein Zuhause

Penny, die einjährige Mops-Mischlingshündin, ist zwar klein, aber auch sehr quirlig. Im Ahauser Tierheim wartet die Kleine im Moment sehnsüchtig auf ein neues Zuhause.
Die kleine Penny wartet auf neue Besitzer. © Tierheim Ahaus

„Penny ist Lebensfreude pur, still stehen gehört nicht zu ihren Stärken“, sagt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim über unser Tier der Woche. Aufgeschlossen, aktiv und lustig zeige sich die rund einjährige Mops-Mischlingshündin. Auch wenn sie nur vier Kilogramm auf die Waage bringe, in ihrem Temperament sei sie nicht zu unterschätzen.

Penny bringt eine Menge Energie mit und möchte wie ein großer Hund ebenso ausgelastet werden. „Durch ihr nettes Wesen würde sie auch in eine Familie mit größeren Kindern passen“, so Julia Rehermann weiter. Da das Tierheim momentan noch nicht beurteilen könne, ob sie auch mal stundenweise alleine sein kann, sucht Penny Menschen, die ausreichend Zeit für die Kleine haben. Mit Artgenossen zeigt sich Penny verträglich.

Kontakt: Julias Tierheim, Sabstätte 44, Ahaus, Tel. (02561) 8660850. Tiervermittlungen sind nach Terminvereinbarung möglich. Infos auf der Internetseite (www.julias-tierheim.de) des Tierheims.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt