Ministerin verleiht Kolleg Gütesiegel an Berufskolleg Lise Meitner

AHAUS Das Berufskolleg Lise Meitner hat das "Gütesiegel Individuelle Förderung" erhalten: "Sie zeigen eindrucksvoll, dass sich Ihre Schule auf dem Weg befindet, den Bedürfnissen jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers gerecht zu werden", heißt es im Schreiben des Ministeriums für Schule und Weiterbildung.

04.03.2009, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Gütesiegel behält das Kolleg für drei Jahre. Das bklm - außer in Ahaus auch an Standorten in Stadtlohn und Gronau vertreten - ist dabei eines von nur drei Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen, die in dieser Auszeichnungsrunde das Siegel erhielten. Auf Basis der Leitidee "Es geht um jede Einzelne und jeden Einzelnen" hatte sich das Kollegium des Berufskollegs auf den Weg gemacht, das Prinzip der Individuellen Förderung als Unterrichtsprinzip und Teil des eigenen Schulprogramms umzusetzen. Mit Erfolg, wie die Verleihung des Gütesiegels durch Ministerin Barbara Sommer nun zeigt.

Hervorgehoben hat die Ministerin, dass die Schule ein innovatives Onlinesystem nutzt, um an drei Standorten den Erfordernissen von Schülern gerecht zu werden.

Infos unter Tel. (02561)95 57 00.

www.bklm-ahaus.de

Lesen Sie jetzt