Auch Schwangere dürfen sich nun mit Moderna impfen lassen. © picture alliance/dpa
Kreis Borken

Moderna: Impfungen für U30-Jährige und auch Schwangere möglich

Der Impfstoff von Moderna steht ausreichend zur Verfügung, Biontech ist knapp. Nun hat das Land NRW auch die Moderna-Impfung für Schwangere freigegeben, für Unter-30-Jährige ist dies schon seit Freitag möglich – auch im Kreis Borken.

In NRW dürfen sich seit Freitag, 3. Dezember, auch Unter-30-Jährige mit dem Impfstoff von Moderna impfen lassen. Nun kommt eine zweite Gruppe hinzu, für die eigentlich nur eine Biontech-Impfung empfohlen wird.

Moderna nun auch für Schwangere

Biontech auch im Kreis Borken knapp

Neuer Erlass bereits in Umsetzung

Auch Biontech für Ü-30-Jährige

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.