Musikalischer Frühling reicht von Ottenstein bis Ghana

OTTENSTEIN "Der Frühling kommt!" - Unter diesem Motto stand das Konzert des Jugendchores Ammeloe am Sonntag im Haus Hoppe. Unter der Leitung von Brigitta Malyszek verzauberten zehn junge Sängerinnen das Publikum.

17.03.2009, 14:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Musikalischer Frühling reicht von Ottenstein bis Ghana

<p>Brachten den Frühling ins Haus Hoppe: Der Jugendchor Ammeloe wurde von Flöten, Klavier und Geige begleitet. Haget</p>

"Weil der Frühling noch nicht da ist, wollen wir ihn heute hier ins Haus holen," erzählt Malyszek. Der Erlös kommt einem besonderen Zweck zugute. Die Chorleiterin war schon mehrmals mit dem Ghanakreis in Afrika. Von der Idee eines Benefizkonzerts waren ihre Schützlinge sofort begeistert. Begleitet von Klavier, Geige und Flöten brachten die Mädchen eine abwechslungsreiche Auswahl an Liedern und Gedichten vor. Damit auch die Zuhörer vom Frühjahrsfeeling erfasst werden, hatte der Jugendchor sich etwas Ungewöhnliches ausgedacht: Bei Liedern wie "Alle Vögel sind schon da" verschmolzen Sängerinnen und Publikum zu einem großen Chor. Vorher hatte man sich bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen gestärkt. Organisatorin Marianne Jessing machte deutlich, wie wichtig jede Spende für Bulenga-Chaggu, Ghana sei. "Vor 15 Jahren gingen dort 68 Kinder zur Schule, heute sind es über 1000," sagte sie. Dieses Ergebnis sporne den Ghanakreis an. Der Jugendchor hatte sich gewünscht, dass die Spenden den ghanaischen Kindern zugute kommen sollen. Jessing träumt von einer Bücherei in Bulenga-Chaggu, die mit dem Geld aufgebaut werden soll. So bekommen die Kinder in Afrika auch ein Stückchen vom Frühling in Ottenstein mit. alh

Lesen Sie jetzt