Neuer Radweg kommt bei Alstättern an

Verbindung K 18 - Buurser Straße

Der neue Radweg zwischen der Kreisstraße 18 und der Buurser Straße in Alstätte kommt bestens an. Dieses Fazit zogen jetzt Ortsvorsteher Hermann-Josef Gerwing-Gerwer und das Alstätter Ratsmitglied Josef Witte, die die Idee zu diesem Radweg, für das „Dorfentwicklungskonzept Alstätte 2025“ gemeinsam entwickelt hatten.

ALSTÄTTE

20.10.2011, 12:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Josef Witte, Hermann-Josef Gerwing-Gerwer und Franz Bücker (von links) freuen sich über die gute Akzeptanz des neuen Radwegs zwischen K18 und der Buurser Straße.

Josef Witte, Hermann-Josef Gerwing-Gerwer und Franz Bücker (von links) freuen sich über die gute Akzeptanz des neuen Radwegs zwischen K18 und der Buurser Straße.

Lesen Sie jetzt