Ottensteiner Schlagersänger Josef Hassing will mit neuer Single durchstarten

mlzOttensteiner Schlagersänger

Mit seiner neuen Single „Keiner liebt Dich, warum ich?“ will Josef Hassing die Herzen der Schlager-Fans höher schlagen lassen. Kleine Erfolge gibt es bereits zu feiern.

Ahaus

, 17.03.2019, 18:52 Uhr / Lesedauer: 2 min

In der Nacht von Freitag auf Samstag war es so weit: Der Ottensteiner Schlagersänger Josef Hassing veröffentlichte um Mitternacht mit „Keiner liebt Dich, warum ich?“ seine nächste Single. Das Markenzeichen: Eingängiger Text und klassischer Ballermann-Beat. „Die neue Single ist eine witzige Hommage an leicht komplizierte Beziehungen“, heißt es in einer Pressemitteilung seines Managements. Mit ihr möchte er nicht nur in der Region für Furore sorgen, sondern mit den ganz Großen der Szene die Bühnen erobern.

Seit Freitag ist der Song auf allen gängigen Plattformen wie Amazon-Music und iTunes erhältlich. Und der Start verlief schon einmal verheißungsvoll. Zumindest zwischenzeitlich stand „Keiner liebt Dich, warum ich?“ auf Platz 22 der Schlager-Charts auf der Online-Plattform Amazon – direkt zwischen DJ Ötzi und Thomas Anders. Sein letzter Hit „So ein Küsschen“ landete sogar auf Rang drei der Mallorca-Charts. Es bleibt also noch ein wenig Luft nach oben.

„80 Prozent der Menschen finden sich im Song wieder“

In der neuen Single geht es inhaltlich um ein Paar, das sich liebt, obwohl sich der eine immer wieder über die Launen des anderen aufregt. „Hier werden sich 80 Prozent der Menschen wiederfinden, die seit Längerem in einer festen Beziehung sind. Und die anderen 20 Prozent lügen“, wird Josef Hassing mit einem Augenzwinkern zitiert. Mit dem eingängigen Refrain hofft der Ottensteiner, einen echten Ohrwurm geschaffen zu haben. „Er besitzt das große Potenzial, auf den Tanzflächen 2019 für Aufsehen zu sorgen.“

Für Aufsehen sorgte auch das Video, das zeitgleich mit der Single auf der Plattform Youtube erschien und innerhalb weniger Stunden schon mehr als tausend Aufrufe hatte. Josef Hassing spielt darin den Ehemann, der unter den Stimmungsschwankungen seiner Frau leidet und vergeblich um ihre Gunst buhlt.

Große Ziele für das Jahr 2019

Der Text stammt erneut aus der Feder von Andreas Schulze. Die Produktion von Villa-Productions übernahm Oliver de Ville, der auch für Roberto Blanco, Markus Becker und Anna Maria Zimmermann arbeitet. Die Musik komponierte Michael Voss, der unter anderem als Bassist bei Micky Krause spielt.

Im vergangenen Jahr sorgte der Schlager-Star nicht nur in der Region bei Großveranstaltungen wie Karpaten für gute Laune, sondern hatte auch über die Stadtgrenzen hinaus einige große Auftritte. Unter anderem trat er beim größten Volksfest in NRW, der Cranger Kirmes, an der Seite von Anna-Maria Zimmermann auf. Auch bei der Schlagernacht in Oelde sorgte er für gute Stimmung.

Lesen Sie jetzt