Pfarrer Meinhard Jonscher verabschiedet

St. Otger-Pfarrgmeinde

STADTLOHN Einen herzlichen Abschied bereitete die St. Otger-Gemeinde Pfarrer Meinhard Jonscher, der am ersten Advent seine seelsorgliche Arbeit als Pfarrer der Gemeinde St. Albertus Magnus in Hünxe-Bruckhausen antritt.

von Von Susanne Dirking

, 05.11.2009, 11:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrer Meinhard Jonscher (links) mit dem Pfarrer der St-Otger-Gemeinde, Stefan Jürgens.

Pfarrer Meinhard Jonscher (links) mit dem Pfarrer der St-Otger-Gemeinde, Stefan Jürgens.

Beim Empfang im Pfarrzentrum hatten sich die Vertreter der kirchlichen Gremien, der Seniorengemeinschaft St. Joseph und der KAB St. Otger zu einer gemütlichen Abschiedsrunde versammelt. In seinen Dankesworten bezeichnete Pfarrer Jürgens seinen scheidenden Amtsbruder als treuen, stets dienstbereiten Priester, der kirchlich denke, seinen Dienst tue in Bescheidenheit als Mensch unter Menschen und sehr zuhause sei in der kirchlichen Tradition. „Was er sagt und tut, kommt aus dem Herzen“, so der Pfarrer von St. Otger. Mit netten, sinnvollen Abschiedsgeschenken dankten Pfarrer Jürgens, der Pfarrgemeinderat, die Seniorengemeinschaft und die KAB, deren Präses er war, die Kommunionhelfer, Lektoren und viele Freunde mehr für die gute Zusammenarbeit in der St. Otger-Gemeinde. Alle guten Wünsche der Stadtlohner begleiten Pfarrer Jonscher bei seinem weiteren priesterlichen Wirken.

Lesen Sie jetzt