Ostergottesdienste

Pfarrgemeinden bieten Ostermessen live oder per Livestream an

Ostern ist ein Hochfest im Kirchenkalender. Auch diesmal bieten evangelische und katholische Pfarrgemeinden ab Gründonnerstag verschiedene Gottesdienste dazu an, live oder im Internet.
Die Ostergottesdienste finden statt, aber teilweise in anderer Form. © picture alliance/dpa

Der Besuch in der Kirche gehört für die meisten Gläubigen an Ostern fest zum Programm. Schon am heutigen Gründonnerstag finden in den evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden die ersten vorösterlichen Gottesdienste statt.

Manche Kirchengemeinden setzen in Zeiten von Corona allerdings auf ganz neue Angebote, wie Gottesdienste per Zoom-Konferenz oder per Livestream. Dies mag auch der Tatsache geschuldet sein, dass in den Kirchen selbst dank der verschärften Abstandsregelungen nur noch wenige Gläubige Platz nehmen dürfen.

Teilnahme nur nach Anmeldung

Oft ist eine Teilnahme, so wie in der Legdener Pfarrgemeinde St. Brigida, auch nur nach vorheriger Anmeldung möglich, oder die Pfarreien organisieren mehrere Messen am gleichen Tag, damit sich der Besucherstrom besser verteilen kann. Für gewöhnlich arbeiten die Pfarrgemeinden auch mit Formularen zur Rückverfolgung der Teilnehmer, um im Ernstfall die Adressen der Gläubigen nachvollziehen zu können.

Wir verraten hier die Zeiten und Orte der Gottesdienste in Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden:

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.