Am Düwing Dyk zwischen Ahaus und Stadtlohn haben die Bauarbeiten am Radweg begonnen. Bis Mitte Dezember soll das zweite Teilstück saniert sein. © Sven Asmuß
Radwegsanierung

Radweg am Düwing Dyk wird verbreitert – Autos müssen 50 km/h fahren

Aktuell wird am Düwing Dyk zwischen Ahaus und Stadtlohn das zweite Teilstück des Radweges saniert. Bis Mitte Dezember kommt es zu Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer.

Vor ziemlich genau zwei Jahren wurde das erste Teilstück des Radweges entlang des Düwing Dyk (K 20) von Ahaus nach Stadtlohn saniert. Nun haben die Sanierungsarbeiten im zweiten Teilstück begonnen.

Umleitung für Radfahrer

Planungen gehen weiter

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.