Ralf Büscher vom Heimatverein macht Herzensprojekte für andere möglich

Ehrenamtswoche

Die Stadt Ahaus und die Freiwilligenagentur Handfest stellen beispielhaft zur Ehrenamtswoche freiwillig engagierte Ahauser vor: diesmal Ralf Büscher vom Ahauser Heimatverein.

Ahaus

04.11.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ralf Büscher engagiert sich ehrenamtlich im Heimatverein Ahaus.

Ralf Büscher engagiert sich ehrenamtlich im Heimatverein Ahaus. © Stadt Ahaus

Heimatverein, Nachbarschaft und Stammtisch – Ralf Büscher hat in Sachen Ehrenamt alle Hände voll zu tun. Der 55-jährige Ahauser engagiert sich seit 1980 ehrenamtlich und das aus einem ganz einfachen Grund: „Weil es Spaß macht!“.

Bei seiner Arbeit im Heimatverein Ahaus werden Tradition und Gegenwart miteinander verknüpft. Ralf Büscher übernimmt oft die Organisation im Hintergrund, damit die Mitglieder des Heimatvereins sich voll und ganz auf ihre Projekte konzentrieren und echte Herzensangelegenheiten und Lebensprojekte in die Tat umsetzen können.

Spannendes Ehrenamt

So erinnert sich Ralf Büscher besonders gerne an drei Bücher, die Rudolf Hegemann für den Heimatverein fertigstellen konnte oder auch an die Fotobücher von Helmut Wilp.

Bei Themen wie Brauchtum, Tradition, Veröffentlichungen, Stadtgeschichte, Natur, Kultur und Denkmalpflege wird es im Ehrenamt von Ralf Büscher sicherlich noch einige Zeit spannend bleiben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt