Schlägerei vor Asylbewerberunterkunft

Zwei Verletzte

Zwei Verletzte, das ist die Bilanz einer Schlägerei vor einer Asylbewerberunterkunft an der Heeker Straße in Ahaus. In der Nacht zu Donnerstag gerieten dort drei junge Männer aneinander.

Ahaus

24.11.2016, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 1.45 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei mit drei beteiligten Personen vor der Asylbewerberunterkunft gemeldet. Als der erste Funkstreifenwagen kurz darauf an der Heeker Straße eintraf, flüchtete einer der Beteiligten über den Hinterhof in unbekannte Richtung.

Zwei 17 und 20 Jahre alte Männer beschimpften und bespuckten sich weiterhin im Beisein der Polizei. Wie sich bei den Ermittlungen vor Ort herausstellte, gerieten die drei Männer aus noch unbekannten Gründen aneinander.

Im Verlauf des Streits kam es zu einem gegenseitigen Schlagabtausch, wobei vermutlich auch eine Bierflasche als Schlaginstrument eingesetzt wurde. Die beiden stark alkoholisierten und verletzten Männer kamen mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Dort entnahm ihnen ein Arzt Blutproben und die Polizeibeamten leiteten Strafverfahren ein. Einer der Männer konnte inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen.

Lesen Sie jetzt