Schule verlässlich bis 13.20 Uhr

30.08.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wüllen Ein neues Angebot für die Betreuung von Schülern bietet die Andreasschule Wüllen. Neben der seit drei Jahren erfolgreichen "Offenen Ganztagsschule" wird auf Grund der großen Nachfrage in Initiative des Fördervereins und der Schulleitung nun auch die "verlässliche Schule" mit pädagogischer Betreuung bis 13.20 Uhr geboten. Um berufstätige Eltern zu entlasten, können die Abholzeiten individuell und flexibel abgesprochen werden. Die Kinder können sich ausruhen, spielen, malen oder kreative Angebote wahrnehmen. Die derzeit 28 Kinder nehmen die Gruppe gut an und fühlen sich dort wohl. Damian sagt: "Ich komme gerne in die Betreuung, weil ich hier jeden Tag malen und basteln kann. Und ich finde es toll, dass wir Haie gebastelt haben." Jennifer malt lieber mit Straßenkreide, und Bastian und Max nutzen die Zeit, um zu zweit auf den Spielgeräten zu toben.

Lesen Sie jetzt