Das Aqua Dog festival startet am Sonntag © Jenny Kahlert
Aquahaus

Schwimmen, spielen und toben – Hunde sind wieder zu Gast im Aquahaus

Zum sechsten Mal öffnet das Aquahaus seine Türen für badebegeisterte Vierbeiner. Das Aqua Dog Festival findet wieder statt und die Hunde von Frank Beckert freuen sich schon jetzt darauf.

Obwohl die Freibadsaison schon vorbei ist, wird es am 19. September noch mal laut im Aquahaus. Das Aqua Dog Festival im Aquahaus startet seine sechste Runde und holt noch einmal das Sommergefühl zurück – zumindest für alle vierbeinigen Besucher.

Organisiert wird das Festival von Frank Beckert, Marco Bütterhoff, Elke Wessel und Franz-Josef Bülter, dem Betriebsleiter des Schwimmbades.

Hündin Emma war Ideengeberin

Doch die eigentliche Ideengeberin für das Festival war die wasserverrückte Schäferhund-Mischlingsdame Emma von Franz Beckert. Durch Ihre Leidenschaft fürs Wasser und den Kontakt zum Betriebsleiter des Bades wurde die Veranstaltung ins Leben gerufen.

Am Sonntag stehen den Vierbeinern wie in jedem Jahr alle Becken im Außenbereich zur Verfügung, an Land gilt Leinenpflicht, im Wasser darf frei gespielt werden. Von 11 bis 17 Uhr ist Badespaß garantiert, dafür sorgt auch wieder die beliebte Wellenanlage, die stündlich eingeschaltet wird.

Hundebesitzer dürfen ihre Lieblinge dabei nur bis zu den Knien im Wasser begleiten.

Später wird das Wasser irgendwann abgelassen und im nächsten Jahr kommt dann wieder frisches Wasser in die Becken.

Das Team hinter der Veranstaltung: Franz-Josef Bülter, (v.l) Frank Beckert, Marco Bütterhoff und Elke Wessel, die auf dem Bild fehlt. © Jenny Kahlert © Jenny Kahlert

Doch besonders in diesem Jahr müssen Hundebesitzer nicht nur die Tollwutimpfung ihrer Lieblinge vorweisen können, sondern auch sie selbst müssen geimpft, getestet oder genesen sein. Für das leibliche Wohl sorgt der Verein „Tiere in Not“ in Schöppingen mit Kaffee und Kuchen.

Agilityparkour

Ein kleiner Flohmarkt ist ebenfalls geplant. Neben den vertretenden Ausstellern, die auch wieder vor Ort sind, sorgt ebenso der Hundesportverein Gronau – Epe für ein besonderes Highlight. Dieser baut unter anderem einen Agilityparkour für die vierbeinigen Besucher auf und führt diesen vor.

Auch für Hund Barny freut sich auf die Wellen. © Jenny Kahlert © Jenny Kahlert

Dazu gibt es wieder eine große Tombola mit vielen unterschiedlichen Gewinnen, dazu wird ein Hunderennen in drei Klassen stattfinden.

„Wir machen das hier alles eigentlich ehrenamtlich, wir alle sind große Hundeliebhaber und haben einfach Spaß an diesem Event“, berichtet Frank Beckert gegenüber der Redaktion.

Vorverkauf geht noch bis Freitag

In diesem Jahr müssen Hundebesitzer nicht nur die Tollwutimpfung ihrer Lieblinge vorweisen können, sondern sie müssen auch selber geimpft, getestet oder genesen sein.

Tickets für das Aqua Dogs Festival können im Vorverkauf erworben werden. Eine Tageskarte kostet dort 7 Euro pro Erwachsener, Kinder zahlen 4 Euro und eine Familienkarte kann für 22 Euro erworben werden. Tickets vor Ort kosten 8 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder und 22 Euro für Familienkarten.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.