The First Songwriter Community

LOGO

AHAUS „The First Songwriter Community“. Das sind: fünf Gesänge, sechs Gitarren, E-Piano, Geige, Akordeon, Percussion, Bass und Schlagzeug. Drei Stunden Programm; fragil und energiegeladen mit englischen und deutschen Texten. Am Freitagabend, 30. Oktober, spielt die Kombo im Jugend- und Kulturcafé LOGO.

23.10.2009, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
The First Songwriter Community spielen am Freitag, 30. Oktober, im LOGO in Ahaus.

The First Songwriter Community spielen am Freitag, 30. Oktober, im LOGO in Ahaus.

Unterstützt werden „The First Songwriter Community“ von einer großartigen Band bestehend aus Musikern von Fury in the Slaughterhouse, Rosenstolz, Wohnraumhelden und Bosse.  „The First Songwriter Community“ ist kein Projekt; vielmehr entspringt es dem Lebensgefühl,  wieder zusammen Dinge zu bewegen; dem Publikum den Weg zum klassischen Songwriting zu ebnen und seine  unterschiedlichen Herangehensweisen in einem Konzert  zu präsentieren. Musik zum Zuhören, zum Mitfühlen und Miterleben komprimiert in einem Universum voller Leidenschaft und Liebe für die Zwischenzeilen . „The First Songwriter Community“ ist reine Spielfreunde vorgetragen von profilierten Charakteren, die schon vor tausenden von Zuhörern auf den großen und kleinen Bühnen dieser Welt standen und dabei nie vergessen haben, worum es ihnen eigentlich geht: um Musik!

In einer Zeit, in der die Liveperformance dem Tonträger den Rang abläuft, zählt der Moment, zählt das Erlebnis, zählen Magie und Authentizität.  „The First Songwriter Community“ sind da, so selbstverständlich, als hätte es sie schon immer gegeben.

  • Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr VVK: 9 Euro AK: 12 Euro
Lesen Sie jetzt