The Spirit of Motown bringt die Ahauser Stadthalle zum Kochen

Gelungene Premiere

Die ganz großen Klassiker vom Label Motown haben das Publikum in der Stadthalle von ihren Sitzen gerissen. Die Zuschauer feierten die Klassiker bei „The Spirit of Motown“.

Ahaus

, 05.04.2019, 19:23 Uhr / Lesedauer: 2 min
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht.

Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper

Motown ist kein Ortsteil im fernen Amerika, sondern ein Plattenlabel, das vor exakt 60 Jahren in Detroit von Berry Gordy gegründet wurde. Für den Produzenten Reinhold Vatter war es schon lange ein Wunsch, die Hits dieses Labels zu einer Show unter dem Titel „The spirit of Motown“ zu formen.

Premiere war im Rahmen des Theaterrings A in der Stadthalle in Ahaus vor einem knackevollen Haus. Für viele Zuschauer war es die Musik ihrer Zeit, mit der sie aufgewachsen sind. Für andere war es ein Aha-Erlebnis, wie viele Ohrwürmer aus diesem unheimlich produktiven Label noch heute bekannt, beliebt und präsent sind.

Detroit Allstars Gang sorgt für die Musik

14 erstklassige deutsche Musiker brachten unter dem Namen „Detroit Allstars Gang“ diese Musik zum Klingen. Vier Männer und drei Frauen, alle sieben aus Amerika, machten das Erlebnis dieser Show mit ihrem Witz, Humor und vor allem mit ihren ausgeprägten Musicalstimmen richtig rund.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

The Spirit of Motown hat die Stadthalle Ahaus zum Kochen gebracht

Die Show "The Spirit of Motown" hat die Stadthalle Ahaus zum Kochen gebracht.
05.04.2019
/
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper
Unvergessene Songs von Aretha Franklin, Martha Reeves, James Brown, Stevie Wonder und Co. haben die Stimmung in der Stadthalle in kürzester Zeit zum Kochen gebracht. © Elvira Meisel-Kemper

Daniel Dodd-Ellis, einer der klangstarken Sänger, übernahm in bestem Deutsch die Moderation. Durch seine Auftritte in verschiedenen Shows, die Vatter bereits in Ahaus präsentieren konnte, war Dodd-Ellis in Ahaus längst kein Unbekannter mehr. Auch Kevin Weatherspoon, Dennis Le Gree, Reginald Jennings, Amari Robinsson, Journi Cook und Monica Schmidt Lewis waren mehr oder minder oft bereits in Vatters Shows und damit auch in Ahaus zu sehen.

Unvergessene Musik

Motown produzierte mit Sängern wie James Brown, Stevie Wonder, Ben E. King, Michael Jackson, farbigen Sängerinnen wie Aretha Franklin, Martha Reeves und Mary Wells unvergessene Songs. Natürlich gehörten an diesem Abend auch die unvergessenen Bands wie die Temptations, Supremes, Blues Brothers oder The Jackson Five dazu.

Bereits nach den ersten Songs kochte der Saal. Einige Besucher hielt es von Anfang an nicht auf den Sitzen. Sie tanzten zu „Stand by me“ von Ben E.King, „Dancing in the Streets“ von Martha Reeves, „Get ready“ von den „Temptations“ oder „Superstition“ von Stevie Wonder. Pfiffe der Begeisterung waren schon sehr früh zu hören. Auch die sieben Sänger motivierten das Publikum von der Bühne herab. Jennings tanzte und sang sich sogar durch das Publikum, was natürlich unheimliche Motivationsschübe der Begeisterung freisetzte.

„I feel good“ von James Brown, „Baby Love“ von den „Supremes“, von Tina Turner „River deep“ und viele andere Songs machten die Stadthalle zum wogenden Meer der begeisterten Freunde dieser Musik, die Weltgeschichte geschrieben haben. „The spirit of Motown“ (Der Geist von Motown) lebte auch in Ahaus.

Produzent erfüllt sich seinen Traum

Zufrieden äußerte sich auch der Produzent Vatter am Ende: „Seit zehn Jahren war das mein Traum, mit dieser Musik eine Show zu produzieren. Heute war die Premiere, dann spielen wir noch mal in Herne und in Unna und dann sehen wir weiter, ob wir damit auf eine größere Tournee gehen.“

Lesen Sie jetzt