Trotz Regen ist am Aquahaus alles bereitet für das Mammamia-Festival

Mammamia-Festival

Die Musikerinitiative Ahaus steht in den Startlöchern für das Mammamia-Festival. Zwei Tage voll Musik und guter Laune stehen an.

Ahaus

, 16.08.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trotz Regen ist am Aquahaus alles bereitet für das Mammamia-Festival

Die Mitglieder der MIA sind bereit für das Mammamia-Festival. © Stephan Teine

Die Bühne ist aufgebaut, die Kabel sind verlegt, ein paar Kleinigkeiten bleiben für das Team der Musikerinitiative Ahaus (Mia) noch zu tun, bevor sich am Freitagnachmittag die Tore zum MammaMia-Festival im Kombibad Aquahaus öffnen.

Mia-Vorsitzender Georg Kirschner war am Donnerstagmittag selbst ein bisschen überrascht davon: „Es läuft wirklich sehr gut“, sagte er. Für die beiden Festival-Tage hoffen sein Team und er nun, dass sich das Wetter hält.

Jetzt lesen

Aber selbst falls es regnen sollte, geben sich die Veranstalter zuversichtlich: „Wir haben ja genug Möglichkeiten sich unterzustellen“, so Kirschner. Am Freitag und Samstag stehen insgesamt acht Bands auf der Bühne. Karten für 19 bis 39 Euro gibt es online und an der Tageskasse.

Das Mammamia-Festival auf einen Blick

  • Freitag, 16., und Samstag, 17. August 2019
  • Einlass ab 17 bzw. 13.30 Uhr
  • Tickets gibt es online, offline bei Ahaus Marketing und Touristik, Oldenkottplatz 2 und an der Tageskasse.
  • Camping Platz direkt neben dem Festivalgelände, Kosten pro Person 15 Euro, plus Müllpfand 5 Euro pro Person.
  • barrierefreier Zugang und Podest für Rollstuhlfahrer vorhanden
  • Schwimmen im Freibad ist im Ticketpreis inbegriffen
Lesen Sie jetzt