Unbekannte brechen gewaltsam in zwei Ahauser Gaststätten ein – Spielautomaten aufgebrochen

Einbruch in Gaststätten

Innerhalb von 24 Stunden wurden zwei Ahauser Gaststätten Opfer von Einbrechern. Zunächst schlugen Unbekannte an der Wessumer Straße zu, dann an der Wallstraße.

Ahaus

, 19.06.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte brechen gewaltsam in zwei Ahauser Gaststätten ein – Spielautomaten aufgebrochen

In Ahaus wurden zwei Gaststätten Opfer von Einbrechern. © dpa

Geld haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch bei einem Einbruch in Ahaus erbeutet. Die Täter waren gewaltsam in eine Gaststätte an der Wallstraße eingedrungen und hatten zwei Spielautomaten aufgebrochen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Täter hatten es augenscheinlich nur auf die Beute aus dem Spielautomaten abgesehen.

Bereits eine Nacht früher zugeschlagen

Bereits eine Nacht früher wurde eine Gaststätte an der Wessumer Straße Opfer eines Einbruchs. Unbekannte erbeuteten Bargeld aus einem Sparfach und einem Spielautomaten. Die Einbrecher drangen ein, indem sie ein Seitenfenster aufhebelten.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Delikten gibt, ist aktuell noch nicht bekannt. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise an die Kripo in Ahaus: (02561) 9260

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt